SADISTIC KITTY

SADISTIC KITTY
LEIDER GERADE OFFLINE

Zuletzt online: 04.07.2022

Profil auf Twitter teilen
Steckbrief
LandDeutschland
RegionHessen
PLZ-Bereich64xxx
Größe: 184cm
Gewicht: 73kg
Haarfarbe: Rot
Haarlänge: Lang
Augenfarbe: Blau
Schuhgröße: 41
Körbchengröße: 75C
Geburtstag: 05.02.

Geschrieben am 22.03.2022

7. Tag

Der letzte Tag des Urlaubs steht an. Der Köter wurde von meiner Frau und mir unablässig getrietzt. Er ist nur noch eine willige Marionette, die auf ein Schnipsen oder Klingeln sofort springt.
Jeden Abend hat mein Sklave mich anzubeten und seine Unterwerfung mit in den Schlaf zu nehmen.
Ich habe absolute Kontrolle über mein Eigentum.
Das war eine äußerst angenehme Zeit, nichtzuletzt wegen meines treudoofen Köters, der jede Drecksaufgabe erledigen musste, während wir die Füße hochlegen.

Stichwörter: 24/7, Erziehung, lesbisch, Rohrstock, Sklave, TPE, Unterwerfung

Foto zu Blogeintrag 7. Tag
Foto zu Blogeintrag 7. Tag

Geschrieben am 21.03.2022

6. Tag

Der Sklave wird im Urlaub dauerhaft erniedrigt und all seiner Rechte beraubt, wie es sich für ein erbärmliches Nutzobjekt gehört.
Meine Frau und ich sitzen völlig normal am Esstisch, während er wie ein Köter aus einer Schüssel vom Boden zu trinken hat.
Es gibt keine Ausnahmen! Ein Köter braucht eben artgerechte Behandlung!
Das Macht dem Sklaven seine Position immer deutlich bewusst. Er gehört auf den Boden zu unseren Füßen!

Stichwörter: 24/7, Erziehung, lesbisch, Rohrstock, Sklave, TPE, Unterwerfung

Foto zu Blogeintrag 6. Tag

Geschrieben am 20.03.2022

5. Tag

Was für ein entspannter Urlaub, wenn Frau sich um nichts kümmern muss. Der Köter erledigt jede Kleinigkeit und Drecksaufgabe.
Jeden Tag wird das Auto mit den Snowboards beladen, geputzt und gekrochen.
Meine Frau und ich schlafen himmlisch in einem gemütlichen Bett, mit einem immer griffbereiten Rohrstock.
Der Köter hat währenddessen in einer unbequemen Ecke der Küche zu schlafen, wie das Nutzobjekt, das er ist.
Ein Sklave hat sein Leben mit Hingabe und Aufopferung unterzuordnen!

Stichwörter: 24/7, Erniedrigung, Erziehung, lesbisch, Rohrstock, Sklave, TPE, Unterwerfung, Urlaub

Foto zu Blogeintrag 5. Tag
Foto zu Blogeintrag 5. Tag

Geschrieben am 19.03.2022

4. Tag

Nachdem es so wunderschön geschneit hatte, wäre es ja eine Schande gewesen, keinen Schneemann zu bauen.
Also wurde kurzerhand der Sklave nach draußen gescheucht, während meine Frau und ich am Essen waren und ihn durch das Fenster beobachten konnten.
Das ist genau das richtige für ein Sklavenschwein - in der Kälte zittern, während wir ihn im Warmen auslachen.

Stichwörter: 24/7, Erniedrigung, Erniedrigung, Köter, Nutzobjekt, Sklave, TPE, Urlaub

Foto zu Blogeintrag 4. Tag

Geschrieben am 18.03.2022

3. Tag

Der Sklavenköter hat uns jeden Tag mit dem Auto zur Piste zu chauffieren.
Er hat sofort abrufbar zu sein und alles stehen und liegenzulassen, wenn die Nachricht kommt "Fahr los". Er hat uns sein Leben gefügig unterzuordnen!
Nur war er dieses Mal so aufgeregt, dass er sich verfuhr und uns ganze 24 Minuten warten lies! In meiner Großzügigkeit schenke ich ihm die Möglichkeit aus diesem Fehler mit 24 Schlägen zu lernen. Harte Erziehung muss sein!

Stichwörter: 24/7, Erziehung, lesbisch, Rohrstock, Sklave, TPE, Unterwerfung

Foto zu Blogeintrag 3. Tag

Geschrieben am 17.03.2022

2. Tag

Bevor meine Frau und ich überhaupt aufstanden, musste der Köter bereits morgens unterwürfig das Frühstück vorbereiten, den Kaffee kochen und Brötchen kaufen.
Danach wurde er wieder gescheucht und durfte uns rundum bedienen.
Während es für meine Frau und mich auf die Piste ging, blieb der Köter gefügig zuhause, um einzukaufen und zu kochen.
Statt des gekochten Abendessens gab es für das Nutzobjekt aber nur Fußnägel.
Wird der Sklave nicht gebraucht, wird er in seine Kammer geschickt und durfte ständig wieder per Glockenklingeln antanzen.
Genau so ging es die folgenden Tage ohne Erbarmen weiter.

Stichwörter: 24/7, Erniedrigung, Köter, Nutzobjekt, Sklave, TPE, Urlaub

Foto zu Blogeintrag 2. Tag
Foto zu Blogeintrag 2. Tag
Foto zu Blogeintrag 2. Tag

Geschrieben am 16.03.2022

1. Tag

Es war endlich so weit und der Sklave wurde von meiner Frau und mir mit in den Urlaub genommen.
Schon auf den Raststätten stellten wir fest, dass "Sklave" nicht allzu passend für die Öffentlichkeit ist. Da wir keine Lust hatten uns seinen echten Namen zu merken, wurde er kurzerhand in "Thomas" umbenannt. Während er ausgelacht wurde, durfte er sich schonmal in die Schlange zum Essen bestellen einreihen.
Angekommen hatte das Nutzobjekt natürlich alles nach drinnen zu tragen, während er von uns immer wieder schikaniert und gescheucht wurde. Am Ende wird sich dafür gefügig bedankt.

Stichwörter: 24/7, Erniedrigung, Köter, lesbisch, Sklave, TPE, Urlaub

Foto zu Blogeintrag 1. Tag
Foto zu Blogeintrag 1. Tag

Meine Chaträume

Sadistic Kitty - Ich werde dein Gehirn mit meinen Worten neuprogrammieren.
BRAINWASH
2,50€/min.
Sadistic Kitty - Du fügst dich... oder ich werde die Bilder veröffentlichen!
Die BLACKMAIL Falle
3,00€/min.
Sadistic Kitty - Du brauchst artgerechte Behandlung!
DU GEHÖRST AN DIE KETTE
2,50€/min.
Sadistic Kitty - Du kannst mir einfach nicht widerstehen und musst dich mir zu Füßen werfen.
SKLAVENBEWERBUNG
2,50€/min.
Sadistic Kitty - Ich werde dich zu meinem Köter abrichten, der auf ein Schnipsen von mir....
Köter-Abrichtung
2,50€/min.
Sadistic Kitty - Weil du eben nicht mehr verdient hast, als vor mir auf dem Boden zu kauern und igno
Igno-Chat
2,50€/min.