REELL

ONLINE - JETZT CHATTEN

Zuletzt online: 11.11.2019

  • ONLINE - JETZT ANRUFEN!
  • 09005-833109-264

    2,99€/min. aus dem Festnetz / Mobilfunkpreise variieren

  • 0930-833109-264

    3,643€/min. aus dem Festnetz / Mobilfunkpreise variieren

  • 0906-833109-264

    3,50CHF/min.

Steckbrief
Größe: 161cm
Gewicht: 58kg
Haarfarbe: Hellbraun
Haarlänge: Lang
Augenfarbe: Grün
Schuhgröße: 38
Sternzeichen: Krebs
Kleidergröße: 34
Körbchengröße: 75C
Geburtstag: 29.06.

Geschrieben am 15.10.2019

LIQUID LATEX

Latex - der Stoff, aus dem Träume gemacht sind! Diese zweite Haut ist das Erregendste, was du dir vorstellen kannst und mit jeder Sekunde, die vergeht, wirst du mehr und mehr erregt sein, mehr und mehr selbst zu Latex werden. Wenn ich mit den Fingern schnipse, wird jede Zelle deines Körpers reines Latex sein. Spürst du es, wenn du über deine Haut fährst?

Suggestionen: Transformation in Latex für 24h, Post-Orgasmus

Trigger: Hol dir zuvor „SCHLAF FÜR MICH!“ für den noch intensiveren Kick!

Kauf meinen Clip hier!
https://www.yoochat.net/profile/reell/video/17401/

Ohne Moos nichts los? Hol dir (auch) die Audio zum halben Preis!


Für die Nylon-Fetischisten: LIQUID NYLON
Für die Woll-Fetischisten: LIQUID MOHAIR

Stichwörter: fetisch, fetischkleidung, fetish, jerk off instruction, joi, latex, liquid latex, mesmerize, mindfuck, reell, suggestion, trance, transformation, trigger, umwandlung, verwandlung

Geschrieben am 06.10.2019

LIQUID MOHAIR

Mohair - der Stoff, aus dem Wollträume gemacht sind! Diese Textilfaser ist das Erregendste, was du dir vorstellen kannst und mit jeder Sekunde, die vergeht, wirst du mehr und mehr erregt sein, mehr und mehr selbst zu Mohair werden. Wenn ich mit den Fingern schnipse, wird jede Zelle deines Körpers feinstes Mohair sein. Spürst du den Woll-Kick, wenn du über deine Haut fährst?

Suggestionen: Transformation in Mohair für 24h, Post-Orgasmus

Trigger: Hol dir zuvor „SCHLAF FÜR MICH!“ für den noch intensiveren Kick!

Kauf meinen Clip hier!
https://www.yoochat.net/profile/reell/video/17252/

Ohne Moos nichts los? Hol dir (auch) die Audio zum halben Preis!


Für die Nylon-Fetischisten: LIQUID NYLON
Für die Latex-Fetischisten: LIQUID LATEX

Stichwörter: ******, fetisch, fetischkleidung, fetish, jerk off instruction, joi, liquid mohair, mesmerize, mindfuck, mohair, reell, strick
, suggestion, transformation, trigger, umwandlung, verwandlung, wolle, wollfetisch

Geschrieben am 05.10.2019

LIQUID NYLON

Nylon - der Stoff, aus dem Träume gemacht sind! Diese zweite Haut ist das Erregendste, was du dir vorstellen kannst und mit jeder Sekunde, die vergeht, wirst du mehr und mehr erregt sein, mehr und mehr selbst zu Nylon werden. Wenn ich mit den Fingern schnipse, wird jede Zelle deines Körpers reines Nylon sein. Spürst du es, wenn du über deine Haut fährst?

Suggestionen: Transformation in Nylon für 24h, Post-Orgasmus

Trigger: Hol dir zuvor „SCHLAF FÜR MICH!“ für den noch intensiveren Kick!


Kauf den Clip hier!
https://www.yoochat.net/profile/reell/video/17213/


Ohne Moos nichts los? Hol dir (auch) die Audio zum halben Preis!

Für die Latex-Fetischisten: LIQUID LATEX Für die Woll-Fetischisten: LIQUID MOHAIR

Stichwörter: fetisch, fetischkleidung, fetish, jerk off instruction, joi
, liquid nylon, mesmerize, mindfuck, nylon, nylons, reell, strapse, strumpfhose, suggestion, trance, transformation, trigger, umwandlung, verwandlung, wichsanweisung

Geschrieben am 26.09.2019

SHEMALE THERAPIE

Ehrfürchtig blickst du nach oben in das wunderschöne Gesicht deiner Traumfrau - und auf ihren Schwanz. Ja, du siehst richtig. Sie hat einen Schwanz - einen riesigen, perfekten Penis! - Shemale: Eine ́Sie ́ mit männlichem Glied.

Du wirst so tief hinabsinken, wie noch nie in deinem Leben zuvor und wenn du unten angekommen bist, dann wird sie dich ficken! Öffne deinen Mund weit und der Geschmack wird dich überwältigen. Bück dich tief und sie wird unaufhaltsam ihren Schwanz in dich rammen. So tief, dass es dich fast zerreißt. Ihre Ladung wird sich in dir ausbreiten, in dein tiefstes Inneres vordringen und dann - dann ficke ich nicht nur deinen Körper, dann ficke ich auch noch deinen Geist, deine Seele, dein Unterbewusstsein. Diese Essenz wird jede einzelne Zelle deines Körpers durchdringen und dich lechzen lassen nach Sex mit einer realen Shemale!

Suggestionen: Bearbeitung deiner Löcher durch eine Shemale (oral und anal), Intra-Orgasmus, Aktivierung einer heftigen Begierde zu Shemales, Post-Orgasmus

Trigger: Hol dir zuvor „SCHLAF FÜR MICH!“ und „MINDFUCK - DEIN SEELENFICK“ für den noch intensiveren Kick!


Kauf meinen Clip hier!
https://www.yoochat.net/profile/reell/video/17132/

Ohne Moos nichts los? Hol dir (auch) die Audio zum halben Preis!

Stichwörter: anal
, bi, blowjob, brainfuck, coerced, erregung, fantasie, femdom, fetisch, findom, gay, installation, jerk off instruction, joi, mesmerize, mindfuck, orgasmus, reell, shemale, shemale therapie, sissy, suggestion, therapy, trigger

Geschrieben am 16.07.2019

INHALE MY FEET

21% Sauerstoff - du atmest tief ein.
17% - du atmest aus.
16% - dir bleibt ein letzter Atemzug...

... bis dir meine Füße den Atem sowie den Verstand rauben werden. Der Moment, in dem du nur noch sie inhalieren wirst und durch das Latex mit ihnen verschmilzt.


Kauf meinen Clip hier:
https://www.yoochat.net/profile/reell/video/16125/

Stichwörter: atemkontrolle, ersticken, fetisch, foot worship, fußanbetung, füße, fußfetisch, inhalation, inhale my feet, latex, maske, reell, smother, verschwitzte füße

Geschrieben am 21.03.2019

Psychologische Dominanz

Die psychologische Dominanz ist eine spezielle Art der Dominanz im BDSM, welche sich nicht auf der physischen, sondern insbesondere auf der mentalen, psychologischen Ebene abspielt. Der Fokus liegt dementsprechend weniger auf körperlicher Erziehung, sondern darauf, den kleinen Sklaven auf emotionaler und gedanklicher Ebene zu steuern und zu unterwerfen. Die Unterwürfigkeit, die hierdurch kultiviert wird, greift tiefer, da die Herrin eine nützliche Einstellung und zielführende Denkmuster tief in das leider meist totenstille, leere Hirn eines Sklaven hineinbohren kann. Damit soll nicht gesagt sein, dass schallende Schläge ins Gesicht, hautzerreissende Peitschenhiebe und prickelnde Elektroschocks, die das Gebiss rhythmisch zum Klappern bringen, nicht effektive Erziehungsmethoden sind. Zahlreiche Studien zeigen ja schließlich, dass liebevoller Körperkontakt gut für die Gesundheit ist. Die psychische Dominanz jedoch behandelt direkt die Wurzel allen Übels: Das synapsenarme, niedrigvoluminöse Gehirn eines Sklaven.

Die intellektuellen Fähigkeiten eines Sklaven sind verglichen mit denen einer Herrin meist begrenzt. Das manifestiert sich auf zahlreiche Weisen: Man muss dem Sklaven alles mehrfach erklären, der Sklave guckt wie ein Auto bei Anweisungen, die aus mehr als einem Nebensatz bestehen, oder er sagt „Ja, Herrin“, denkt, sein Spatzenhirn hat alles verstanden und macht aber alles falsch. Dementsprechend gibt es Herausforderungen in der Kommunikation zwischen intelligenter Herrin und unterbelichtetem Sklaven, auch wenn er für seine begrenzte Aufnahmefähigkeit nichts kann, wie ein Äffchen, dass wiederholt gegen sein Spiegelbild haut, weil es denkt, es wäre ein Feind.

Durch langfristige, gezielte, psychische Dominanz tut der Sklave nicht mehr nur, was die Herrin sagt, sondern er versteht zudem auch wieso und kann vorausschauend arbeiten. Der Vorteil für die Herrin wäre dementsprechend, dass das neandertalerhafte Walking-Dead-zombieähnliche Verhalten des Sklaven seltener durch physische Erziehung korrigiert werden muss. Der Sklave ist so nicht mehr ein alter, rostiger Apparat, dem man in die Weichteile tritt, damit er wieder anspringt, sondern er wird zum Selbstläufer, der seinen Platz kennt, seine Herrin versteht und seine Weichteile zum Treten anbietet, weil er weiß, dass seine Herrin trotzdem gerne dort rein tritt.

Stichwörter: brainfuck, codewort, devotion, erregung, fantasie, femdom, fetisch, findom, forcierung, geist, installation, kopfkino, mindfuck, orgasmus, reell, seele, seelenfick, suggestion, trigger

Geschrieben am 24.10.2018

POV FUSSANBETUNG 2

Die Füße der Herrin sind das absolute Lustobjekt für viele Sklaven. Egal ob verschwitzt oder verdreckt, der Sklave will die Füße seiner Herrin am liebsten nie mehr aus dem Mund nehmen. Doch eine echte Fußgöttin weiß ihre Füße auch schön zu pflegen.

Eingecremte Füße sind für viele das Nonplusultra. Der seidige Glanz, wenn sich das Licht auf dem Fußrücken bricht und sich durch die Lotion spiegelt, der atemberaubende Duft der Creme auf der Haut, die zarte Haut des gepflegten Fußes der Herrin - das kann einen Sklaven schon mal um den Verstand bringen. Alleine die Vorstellung, einen frisch eingecremten Frauenfuß berühren oder gar die Creme einmassieren zu dürfen, ist für viele ein Traum.

Wenn der Sklave ganz besonders artig ist, darf er eines Tages möglicherweise sogar die Fußpflege der Herrin übernehmen. Ihm sollte jedoch bewusst sein, was für eine unvergleichliche Ehre ihm damit zuteil wird. Wenn er sich doof anstellt und die Herrin einen schlechten Tag hat, kann es auch schonmal darin enden, dass die Tube Creme die nächste Mahlzeit des Sklaven ersetzt!


Kauf meinen Clip hier!
https://www.yoochat.net/profile/reell/video/15182/

Stichwörter: femdom, fetisch, findom, fußanbetung, füße, fußfetisch, pov, pov fussanbetung 2, reell, vr

Geschrieben am 05.10.2018

Ballerina Fetisch

Der #Ballerina #Fetisch

Sie sind grazil, wirken eher unscheinbar und sind dennoch der Gipfel des Fuß- und #Schuhfetischismus: die #Ballerinas. Kaum ein Schuhwerk saugt den #Schweiß und das Leid seiner Trägerinnen besser auf als dieses kleine Stück Stoff. Während die anmutige Tänzerin pausenlos gedrillt wird, entwickelt sich zu ihren Füßen unmerklich, aber stetig ein enormes #Schweißreservoir. Die ach so zarten Ballerinas saugen jeden #Tropfen auf und transformieren ihn umgehend in ein einzigartiges #Parfüm für #Fetischisten. Geräuschloses, aber hart erzwungenes Schweben trifft auf die wohl bemerkenswerteste #Duftnote der #Fußwelt.

Und genau hier findet der #Fetischist seine #Erfüllung. Er steckt seine Nase nur allzu gerne in Ballerinas. Er schnüffelt, riecht und inhaliert die intensiven Gerüche mit dem allergrößten #Vergnügen. Er schließt seine Augen, öffnet alle #Sinne und nimmt den größtmöglichen #Zug. Jetzt spürt er die totale #Befriedigung. Er feiert den Moment...

Die im Alltag eher geringe Verbreitung von Ballerinas machen jeden Kontakt mit dem grazilen Schuhwerk zu einem Fest für seine Sinne.

Stichwörter: ballerina, ballerinas, befriedigung, duftnote, erfüllung, femdom, fetisch, fetischist, fetischisten, findom, fußwelt, herrin, parfüm, reell, schuhfetischismus, schweiß, schweißreservoir, sinne, tropfen, vergnügen, zug

Geschrieben am 19.09.2018

FEINSTER FUSS-FUSEL

Reell - nicht nur Herrin, sondern auch Winzerin.

Entstanden ist eine Diva unter den Rebsorten! Nur wenn ihr alles passt - Boden, Lage und gute Behandlung durch die Winzerin - belohnt sie mit einem herrlich aromatischen Geschmack!

In der Nase mischen sich edle Traube und reifer Fußduft. Eine Spätlese als Aperitif oder auch Digestif.


Kauf meinen Clip hier!
https://www.yoochat.net/profile/reell/video/15162/

Stichwörter: crushing, demütigung, erniedrigung, feinster fuss fusel, femdom, fetisch, findom, food crushing, füße, fuße lecken, fußfetisch, fütterfetisch, füttern, ohrfeigen, reell, trauben, wein

Geschrieben am 19.09.2018

JENER SAMSTAGABEND

Jener Samstagabend war ein Brüller - im wahrsten Sinne des Wortes - denn meine Sklavensau konnte vor Gejaule einfach nicht sein Maul halten! Nackt, gefesselt und „geknebelt“ mit einem alten dreckigen Putzlappen vom Vortag folgte das ganz große Kino aufgrund eines harmlosen Epilierers… Mein allererster Clip - Viel Spaß!


Kauf meinen Clip hier!
https://www.yoochat.net/profile/reell/video/15157/

Stichwörter: aschenbecher, beinspreizer, bondage, cbt, femdom, fetisch, findom, gerte, haarentfernung, haarfetisch, knebel, ohrfeigen, reell, schmerzen, schreien, sinnesentzug

Geschrieben am 02.08.2018

Arabisches FemDom

Arabische Frauen haben nicht viele Freiheiten. Traditionell haben sie sich in eine klassische, unterwürfige Rolle zu fügen. Dies ist schon seit Jahrhunderten Gang und Gebe. Doch in dieser Zeit hat sich viel Wut in manch arabischer Frau angesammelt. Viele haben ihre Unterdrückung nur unter größter innerer Kraftanstrengung akzeptiert. Andere brechen ganz aus...

Und genau diese Ausbrecherinnen sind es, die die Tradition mit Hingabe umkehren. Sie wollen beherrschen. Sie packen die Unterdrückung mehrerer Jahrhunderte in die Erziehung ihrer Sklaven. Sie sind erbarmungslos. Sie dulden keinerlei Widerworte. Sie stellen sich damit in die Tradition aller Herrinnen, die ihr Handwerk verstehen und bis zum Exzess betreiben.

Jeder Sklave, der in die Fänge einer solchen Herrin gerät, wird sich zunächst wünschen, diesen Schritt niemals getan zu haben. Sie ist eiskalt, auch wenn sie aus den heißen Gefilden des Orient kommt. Ohne mit der Wimper zu zucken befehlen sie die teuflischsten Aufgaben. Dem Sklaven bleibt einzig und allein die Möglichkeit diese zu erfüllen. Sollte er es nicht schaffen, drohen ihm die schlimmsten Strafen, die er sich vorstellen kann.

Ein guter Sklave wird es zu schätzen wissen.

Welche Erfahrungen habt ihr mit arabischen Herrinnen gemacht? Was macht für euch den Reiz daran aus? ;)

Stichwörter: arab, arabisch, arabische, arschanbetung, femdom, fetisch, fetish, findom, fox, füße, herrin, mistress, pig, reell, sklave, slave

Geschrieben am 01.08.2018

Mast Fetisch

Einem Sklaven sollte sein Äußeres egal sein. Es ist eh nichts wert. Wieso also nicht das Ganze auf die Spitze treiben? Soll der Sklave doch platzen - wen juckt's?

Beim Mast-Fetisch muss der Sklave schlucken. Er muss das, was seine Herrin serviert, verschlingen. Erst wenn es ansetzt, ist die Herrin zufrieden. Sport ist verboten. Der Sklave soll fressen, er soll denken, er könne sich der Völlerei hingeben! Falsch gedacht! Der Mast-Fetisch hat als einzigen Zweck die Belustigung der Herrin. Sie hat ihren Sklaven schon immer ausgelacht. Aber erst als er richtig fett und unförmig wurde, bekam ihr Lachen etwas diabolisches.

Der gemästete Sklave hat sich selbst aufgegeben. Er ist nun selbst das Symbol für die 100%ige Fremdbestimmung durch seine Herrin. Sein gesellschaftliches Leben ist auf ein Minimum runtergefahren - sich mit der fetten Sau abgeben? Das will bestimmt niemand mehr... Die Schlinge der Herrin hingegen zieht sich mehr zu denn je.

Stichwörter: fat, fetisch, fett, fox, fressen, herrin, mast, mästen, mistress, pig, piggy, reell, schwein, schweinestall, sklave, übergewicht

Geschrieben am 01.08.2018

Crushing

Crushing wirkt am besten im Spatzenhirn, wenn es von einer Herrin mit wunderschönen Füßen oder aber mit besonders scharfen Stiefeln ausgeführt wird.

Der vor ihr sabbernde Sklave ist Zuschauer, wenn Gegenstände von der Herrin vor seinen leuchtenden Augen zertreten werden. Die Geilheit des Sklaven rührt einzig und allein daher, dass er es als Metapher für sich selbst sieht. Der Sklave wird zertreten. Von seiner Herrin. Er ist viel zu schwach um den starken Füßen der Herrin auch nur ansatzweise etwas entgegen zu stellen. Unter ihren Füßen zerplatzen und zerbersten Gegenstände aller Art. Mit jedem Knacken rinnt dem Sklaven mehr Angstschweiß aus seinen Poren.

Jetzt statt des Gegenstands unter den Füßen der Herrin zu sein - es würde ihn erlösen. Das denkt der Sklave. Der dumme, dumme Sklave. Denn Crushing wird ihn niemals selbst betreffen. Es foltert lediglich seine verdorbene Fantasie... immer und immer wieder!

Was geht euch durch den Kopf beim Crushing? blink

Stichwörter: barfuß, crushing, fetisch, fetish, food, fox, füße, fußfetisch, herrin, mistress, reell, schuhfetisch, sklave, stiefel, stiefelfetisch

Geschrieben am 30.07.2018

Toilettenerziehung

Der Sklave als Toilette ist eine weit verbreitete Spielart. Der Sklave als niederstes aller Wesen führt die Aufgabe aus, die auf der Ekelskala mit ganz oben steht. Das Beste daran: Der Sklave tut es gerne! Er ist dankbar für das, was er bekommt! Er nimmt das, was ihm seine Herrin gibt, dankbar auf. Für die Herrin ist es Abfall, für den Sklaven hingegen das Höchste der Gefühle. Wenn die Herrin die Beine spreizt und der Sklave mit seinem Maul offen auf dem Rücken liegt, ist für den unterwürfigen Nichtsnutz der Höhepunkt des Tages gekommen.

Widerworte sind auch gar nicht möglich, denn sein Maul wird mit allen Abfällen gefüllt, die die Herrin loswerden will. Meist kann er nicht alles aufnehmen - sein Sklavenmaul quillt über. Er ringt nach Luft, die Augen weiten sich...Aber ein guter Sklave weiß mit der Situation umzugehen - er schluckt und schluckt und schluckt.

Und sollte doch etwas daneben gehen, wird selbstverständlich alles fein saubergeleckt. Die Toilette soll schließlich ein hygienischer Ort bleiben - so wie jeder Ort, den die Herrin beehrt.
Wenn der Toilettengang vorbei ist, hat sich der Sklave zu bedanken. Und wenn die Herrin einen netten Moment hat, tut Sie es vielleicht umgekehrt auch.

Wie war euer erstes Mal, Ladies/Sklaven? ;)

Stichwörter: abrichtung, erziehung, fetisch, fox, herrin, kaviar, natursekt, reell, sekt, sklave, toilette, toilettenerziehung

Geschrieben am 30.07.2018

Doll Fetish

Puppen stellen oftmals den Idealtyp von Körper dar, wie man besonders am bekanntesten Beispiel "Barbie" erkennt.

Puppen sind makellos, wohlgeformt und geben keine Widerworte. Zudem kennen Puppen keine Grenzen oder Regeln. Mit ihnen lässt sich alles anstellen, was bei realen Menschen oft an Scham und Angst scheitert. Das Dominanzgefüge ist eindeutig geklärt. Puppen lassen sich fesseln, misshandeln und lächeln trotzdem ununterbrochen.

Bei manchen Menschen geht der Doll Fetish so weit, dass sie gerne selbst in die Rolle der Puppe schlüpfen wollen. Ideal für Herrinnen, die ihre Sklaven willenlos halten wollen. Besonders in Frauenkleider gepresste Sklaven lassen sich liebend gerne wie Puppen halten und misshandeln...

Puppen machen, wann immer man es verlangt, die Beine breit. Sie lassen sich befingern, drücken, quetschen - ohne zu Jammern. Man kann Sie knebeln, schlagen, penetrieren - Widerworte wird es niemals geben. All das lässt sich auch wunderbar auf Video festhalten - der Puppe ist es egal!

Vielleicht steckt der Doll Fetish in jedem? Puppen gibt es auf jeden Fall genug auf der Welt. Und wenn nicht: Ein williger Sklave tut es schließlich auch.

Eure Erfahrungen mit dem Doll Fetish? ;)

Stichwörter: doll, fetisch, fetish, fox, herrin, maske, puppe, puppen, reell, rollenspiel, sklave, willenlos

Geschrieben am 23.06.2018

Stiefelfetisch

Ihre anmutige Haltung und ihr gehobener Blick gleichen einer Grazie in Person. Wie eine zweite Haut schmiegt sich das verführerische Leder an ihre Füße. Sein Blick stets nach unten gerichtet, knapp über den Schmutz, über den er sie mit jedem Blick hofieren lässt. Mit ihrem verachtenden Blick lässt sie das kniende Wesen herablassend wissen, dass sein Platz da unten genau richtig ist. Gerade gut genug im Schmutz vor ihr zu knien, gerade nieder genug um ihr zu geben, was sie verlangt.

Die vor ihm stehende Herrin, ihre Stiefel so spitz und zerstörerisch um seine mickrige Männlichkeit restlos einzustampfen, ist fordernd und großzügig zugleich. Sie weiß um ihre erhabene Position und die Kontrolle, die sie über ihr Nutzvieh hat. Dankbar legt er seine Zunge an das sich vor ihm erhebende Leder - den Schmutz nimmt er dankend auf, als Zeichen seiner völligen Unterwerfung.

Um seinen Stand in der Rangliste wissend, nimmt er diese Rolle an. Sein Tunnelblick, sein zitternder Rumpf und der kalte Schweiß auf seiner Stirn zaubern seiner Herrin ein dekadent sadistisches Lächeln ins Gesicht. Was vor kurzem noch in seinen Gedanken kreiste, was ihm in seiner Devotheit umtrieb, ist nun wahr geworden. Seine Gefühle sind von Demut, Angst und Respekt erfüllt, in dem Wissen angekommen zu sein - ganz unten - entgegen jeder Logik. Für diesen Zweck, für diesen Moment, ergibt plötzlich alles einen Sinn.

Ihn reizt das kalte Leder, welches eine feine Barriere zwischen ihm und seiner Herrin bestehen lässt.

Am untersten Punkt ihrer Erscheinung, am niedrigsten Punkt seiner Würde: Nur hier fühlt er sich geborgen.

Was reizt euch so sehr an Stiefeln? :)

Stichwörter: bdsm, boot, boots, domination, fetisch, fetischismus, fox, herrin, reell, schuhe, schuhfetisch, sklave, sm, stiefel, stiefelfetisch

Geschrieben am 28.04.2018

Latex

Latex – das ist der Stoff, aus dem Sklaventräume gemacht sind. Ob Masken, Hosen oder hautenge Ganzkörperkostüme, das Naturgummi garantiert ein einzigartiges Trageerlebnis.

Ein Sklave, der ganz in Latex gekleidet seiner Herrin zu Füßen liegen darf, kann sich überglücklich schätzen. Aber auch die ein oder andere Herrin hüllt ihre perfekten Rundungen gerne in diesen Wunderstoff der Natur und bietet ihrem Diener damit einen Anblick zum Niederknien – im wahrsten Sinne des Wortes.

Besonders Schuhe und Strümpfe aus Latex sind für die meisten Sklaven ein Hochgenuss, weil der Stoff den heiligen Füßen der Herrin schmeichelt wie kein zweiter. Und besonders artige Sklaven dürfen vielleicht sogar mal von dem besonderen Geschmack des Gummis kosten.

Was reizt euch an Latex? :)

Stichwörter: fetisch, fetischkleidung, gummi, kleidung, latex, naturgummi

Geschrieben am 09.04.2018

Catsuit

Was kann es erregenderes geben, als dass die Herrin ihren Traumkörper in einem Catsuit aus Latex, Lack, Leder oder Lycra verhüllt und betont. Richtig - nichts!

Wenn sich die perfekten Rundungen der Herrin unter dem engen Material abzeichnen, bleibt viel Platz für die Fantasie. Sklaven möchten ihrer Herrin nur noch zu Füßen liegen, wenn sich diese ihnen derart präsentiert.

Catsuits gibt es ohne Maske, Hände und Füße oder wahlweise mit einer, zwei oder allen Attributen. Die extremste Form des Catsuits ist der Ganzanzug mit Händen, Füßen und Maske. Wenn er beispielsweise nur über Nasenlöcher und ein Schloss am Rücken verfügt, lässt sich auch ein Sklave darin prima und absolut hilflos einsperren und benutzen.

Was reizt euch an Catsuits? :)

Stichwörter: catsuit, fetisch, kleidung, lack, latex, leder, lycra

Meine Chaträume

REELL - Kein Kompromiss – Das ist Porno für deine Synapsen!
REELL - Für meine liebeskranken Welpen...
REELL - Die Reaktion auf eine Fehlinterpretation...